Herzlich Willkommen Banner

Coronavirus

--> alles zu Covid-19

Freitag, 18.09.2020

Hygienekonzept (gültig ab 21.09.2020)

zur Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (Maskenpflicht) im Schulbus, auf dem Schulgelände und im Schulhaus ist für alle Personen verpflichtend.

  • Wahrung des Abstandgebotes (mindestens 1,5 m)  auf dem Weg zum Klassenzimmer, wenn möglich auch im Klassenzimmer!

  • Kein Drängeln beim Betreten oder Verlassen des Klassenzimmers!

  • In den Gängen und den Treppenhäusern immer rechts hintereinander gehen!

  • Kein Körperkontakt, Händeschütteln, Umarmen, … bei Begrüßung
    oder Verabschiedung.
    Abstand halten!

  • Regelmäßiges Händewaschen!
    Vor Unterrichtsbeginn, bei Niesen, Schnäuzen, Husten und vor dem Essen. Auch hier am Waschbecken Abstand halten!

  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch!

  • Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund!

  • Maske nur an den Bändern berühren!

  • Immer am gleichen Tisch sitzen! Frontale Sitzordnung nicht verändern!

  • Keine Materialien verleihen oder ausleihen!

Kein Austausch von Stiften, Linealen, Büchern etc.

  • Toilette nur einzeln betreten!

  • Alle 30 min eine Stoß- oder Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster für mindestens 5 min durchführen!

  • Eine Begleitung von Schülerinnen und Schüler, z. B. durch Eltern oder Erziehungsberechtige, in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgebäudes sind grundsätzlich untersagt. (Die Abholung kranker Schüler oder Schülerinnen nach vorheriger Kontaktaufnahme mit der Schulverwaltung ist davon ausgenommen.)

  • Regeln zum Schulbesuch erkälteter Schüler/innen

  • Kinder und Jugendliche dürfen bei leichten Symptomen wie Schnupfen und gelegentlichem Husten erst dann in die Schule, wenn sie binnen 24 Stunden kein Fieber entwickelt haben. So lange müssen sie zu Hause bleiben beziehungsweise werden nach Hause geschickt. Eine Ausnahme gibt es nur für Grundschüler.

  • Kranke Kinder mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall müssen auf jeden Fall zu Hause bleiben.

  • Vor allem beim Auftreten von coronatypischen Symptomen (z. B. Fieber, trockener Husten, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) Arzt kontaktieren!

In allen Fällen ist die Schulleitung zu informieren!

Schüler, die während des Unterrichts Symptome aufweisen, müssen unverzüglich von der Schule abgeholt werden!

  • Falls ein Schüler, eine Schülerin oder eine im selben Haushalt lebende Person durch eine Vorerkrankung zur Corona-Risikogruppe gehört, so erfolgt die Befreiung des Schüler, der Schülerin vom Präsenzunterricht ausschließlich auf Wunsch des Betroffenen unter Vorlage eines ärztlichen Attestes bei der Schulleitung.

 

Schulteilnahme ohne Nasen-Mundbedeckung ist nicht erlaubt. Maskenpflicht besteht im Schulbus, auf dem Schulgelände und im Schulhaus.

Bei Zuwiderhandlung besteht eine Gefährdung der Mitschüler/innen sowie der Lehrkräfte. Der Gefährder/die Gefährderin muss von den Erziehungsberechtigten abgeholt werden. Die Teilnahme am prüfungsvorbereitenden Unterricht kann versagt werden!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.